Aktivkohlefilter – Herstellung und Funktionsweise

active carbon filters blog

Aktivkohle kann aus verschiedenen Materialien wie Steinkohle (Anthrazitkohle), Kokosnussschalen, Braunkohle und Holz gewonnen werden. Aus Kostengründen wird Aktivkohle meist durch das Verfahren der Heißdampf-Aktivierung hergestellt. Bei diesem Verfahren wird das Vormaterial in einem Vakuum im Ofen mit ca. 900–1100°C Heißdampf aktiviert. Durch den fehlenden Sauerstoff wird verhindert, dass das Material verbrennt. Stattdessen führt die Hitze dazu, dass sich die Oberfläche im Inneren der Materialien stark vergrößert. Die so entstandene Aktivkohle kann für unterschiedliche Zwecke weiterverarbeitet werden.